Unter den Linden

Gepostet von

2.9.20drefr

Als am 26.1.1904 das Treffen von Papst Pius X und Theodor Herzl geschah, wurde die Wegführung für die kommenden 100 Jahre auf tragische Weise entschieden. Herzl bestand vehement auf der Anerkennung einer Heimstätte für das jüdische Volk, die die Auserwähltheit des jüdischen Volkes (siehe Protokolle der Weisen) mit einschloss. Herzl meinte dazu: Wir gehen in den Tempel – mit Gott oder ohne Gott. Alles oder nichts. Der Papst Pius X stellte einen jüdischen Messias in Abrede und stellte stattdessen den christlichen Messias in den Vordergrund, den wiederum Herzl ablehnte. Pius X pochte auf die Anerkennung des Katholizismus als alleiniger Heilsbringer, mit dem Papst als unfehlbares Oberhaupt, dem sich alle maskenartig unterwerfen sollten (Papst ist der Vormund der Person). Er sah sich als legitimierter Papst und somit als Stellvertreter Gottes auf Erden. Die Position der Stellvertretung (Antichrist) sollte natürlich in die Ewigkeit verlängert werden, damit das fragwürdige Machtgefüge (Kirche=Welt) unangetastet blieb. Beide scheinbar gegensätzliche Parteien waren verbissen dogmatisch ausgerichtet. Das religiöse Dogma ist auf Absolutheit ausgerichtet. Das atheistische Dogma des Sozialismus (Ersatzreligion) übernahm diese fragwürdige Absolutheit, die so viele Opfer forderte (Opfer des Alten Bundes). Dogmatik erzeugt Machtansprüche gegenüber anderen. Die Kirche forderte diesen Anspruch ein. Pius X und seine Hintermänner sprachen sich für den Krieg aus. Alles wurde seitdem auf den Kopf gestellt. Die Vorsehung diente dazu die Dogmatik der Wiederkehr vorzubereiten. Die Wiederkehr der Urkirche/Urgemeinde in Jesus sollte durch den Vatikan verhindert bzw. herausgezögert werden. Im Judentum ist die Naherwartung auf die Einheit des jüdischen Volkes beschränkt. Eine konkrete jesusbezogene leibliche Wiederkehr als Menschen- und Gottessohn fehlt in der Schrift. Die jüdischen Propheten sprechen vielmehr von der Gerechtigkeit Gottes, die auch ihr Volk trifft. Die Erfüllung der Tora vollzieht sich am Volk, das sich wieder vereinigt. Die Wiedervereinigung des Nordens (Israel) mit dem Süden (Juda) wird mit der noch ausstehenden Wiedervereinigung des Westens (BRD) mit dem Osten (DDR) gespiegelt (vier Richtungen des Svantevit). Am Ende des Testamentes vereinigt sich das gemeinsame heilige Volk mit den zwölf Stämmen (EU=Israel=eUropa, 1.7.20-Q-Day – siehe Farbspiel am Brandenburger Tor). Mit der Annahme unseres Erbes, beginnt die neue Zeit (Wiederkehr des Himmlichen Reiches). Das Königreich Preußen bestand als letzte Bastion gegen den Vatikan. Es bestand als Königreich von 1701-1870, als Kaiserreich von 1871-1918, und im Fortgang als souveränes Königreich, das unter der Parteiendecke versteckt war. Es erstreckte sich ab 1700 vom Baltikum über Pommern bis nach Brandenburg. Durch die Novemberrevolution wurde es in Schlaf versetzt. Es steht jedoch als Völkerrechtssubjekt für den Friedensvertrag parat, da es als einziges Königreich bestehen blieb. Das Kaiserreich war um 1900, gemeinsam mit dem Empire, Weltspitze. Die Bagdadbahn bedrohte aber die Interessen des British Empire, und damit die Interessen des Zionismus. Die Deutsche Bank finanzierte das Bahnprojekt und betrieb ein Doppelspiel. Sie unterhielt beste Kontakte zu den Rüstungsbetrieben AEG und Thyssen. Die Bevölkerung finanzierte zu 85 % den Krieg mithilfe von Kriegsanleihen. Die Deutsche Bank gab dann das Geld weiter an die AEG und Thyssen. Es war ein perfekt abgestimmtes Spiel, wozu auch Karl Helfferich und Walther Rathenau beitrugen, beide waren dann am Aufbau der sozialistischen Strukturen nach 1918 beteiligt. Seit spätestens 1914 war die Weltlenkung in Privathand. Im Gegensatz zu Herzl wusste Pius X um die unvorstellbare geopolitische Bedeutung des Kaiserreiches zu Beginn des 20. Jahrhunderts, das als letztes der privat-globalistischen Gesellschaftsordnung von British-Israel zuwiderlief. Die Letzten werden die Ersten sein. Deutschland ist die Säule der internationalen Ordnung, seit jeher. Der Vatikan und die kollaborierenden Geheimbünde sind der Feind Preußens, nicht andere Staaten. Herzl und Pius X bzw. deren Nachfolger verständigten sich auf die Hegelsche Dialektik um die tragende Säule (Weltachse 23,5 °) anzugreifen. Durch das Machtinstrument der Hegelschen Dialektik wurde das Reich aus den Angeln gehoben. Der Baum des Lebens geriet in Schiefstand. In dieser Dialektik baut sich die These auf die Antithese aus, sodass beide in gegenseitiger Abhängigkeit gehalten werden. Sie halten sich gegenseitig am Leben. Beide Seiten werden zu Spiegelbildern entwickelt, worin das Opfer der Dialektik sich immer nur selbst in seinem Hass, in seiner Angst und Not spiegelt (Täter- und Opfertraumata). Im Zusammenspiel von These und Antithese entsteht die Synthese, die das ganze Spiel in die atheistische Endlosschleife (Hölle) bringt. Der Vatikan entwickelte für dieses Machtspiel die Rolle der These (Katholizismus, Faschismus, Ordensschaft, Antikapitalismus), Herzl-Rothschild übernahm die Rolle der Antithese (Kommunismus, Zionismus, FED, Antifaschismus, Antikapitalismus). In der Synthese ergab sich der (antikapitalistische, atheistische) Sozialismus als neuartiges Gesellschaftsexperiment (der tödliche neuartige Coronavirus). Im abartigen coronoiten Sozialismus trennte man alles Bürgerliche, Traditionelle und Urchristliche von seinen Wurzeln ab. Die neue Gesellschaft, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts entstand, sah sich den plötzlichen Veränderungen völlig unvorbereitet gegenüber. Jede wirtschaftliche und rechtlich-bürgerliche Sicherheit fiel weg. Vor allem durch den Verlust der Golddeckung ab 1914 brach das gesellschaftliche Fundament weg. Inflation erschuf Todesängste. Die gleichgeschalteten Massenmedien lebten fortan von der Verdrehung der Welt. Corona ist eine Reinszenierung vom Kriegsende 1918 und 1945, es diente letztendlich zur Beseitigung der alliierten Treuhandverwaltung der BRD. Es ging die letzten Jahrhunderte nur um dieses Gebiet (Mittelerde – Geburtsort Radomirs). Die Hegelsche Dialektik führte zum Klassen- und Parteikampf. Sie führte auch zur Spaltung der Gesellschaft in Patrioten und Sozialisten. Durch die satanische Verdrehung (Machttechnik der Jesuiten und Freimaurer, die diese Medien kontrollieren) wurden die Patrioten als Nazis und die Sozialisten als Demokraten deklariert. Die direkte Demokratie ist grundverschieden vom demokratischen Sozialismus. Die Kaiserflagge ist grundverschieden von der Hitlerflagge. Maskenfreie (vormundfreie) Menschen wurden stigmatisiert, ihnen wurden die Menschenrechte verwehrt. Täter wurden in die Rolle des Opfers gesetzt. Das parteipolitische Täter-Opfer-Retter-Spiel lebte von der Akzeptanz der Bevölkerung. Die Maske galt als Zeichen der Akzeptanz für die Internationale. Religiös war es das Malzeichen des Tieres. Die Politik war die Partei. Die Diktatur der Partei wurde als Diktatur des Proletariats verkauft. Nach der Deindustrialisierung gab es keine organisierte Arbeiterklasse mehr. Corona reinszenierte Täter- und Opfertraumata, sodass hinter Corona mehre Bedeutungsebenen hervortraten. Die aufgesetzte Krone (lat. „corona“) drückt sinnbildlich die Rückkehr der Monarchie aus, welche durch die Internationale 1917-1918 beseitigt wurde. Mit der Krone kommt auch der weiße Adel zurück. Mit der Krone kommt auch die Weisheit zurück, die in uns liegt, wodurch wir Wahrheit von Lüge unterscheiden können. Durch die Krone wird der private Geheimdienst durch den hoheitlichen Geheimdienst ersetzt. Corona ist also auch eine Metapher für die Hoheitlichkeit, die unser Erbe ist und immer sein wird, weil es ein heiliges Land und ein ewiger Bund ist (siehe das Wunder von Sedan 1870, heute vor 150 Jahren). Der preußische Souverän besitzt die Königskrone. Die Krone bezieht sich auf das Gottesgnadentum, in dem wir sind, bezeugt durch die Gnade der Geburt. Sedan zeigt, dass Gott mit uns ist. Durch die Gnade besitzen wir dieses Wissen, das vor der Vernichtung bewahrt wurde. Kriege dienten der Zerstörung der Kultur, der Identität und des Wissens. 1918 erfolgte die politischen Umstellung vom Völkerrecht in Handelsrecht (Handelsrecht wurde über das Völkerrecht gestellt). Diesbezüglich wurde der Aufbau eines privaten zionistischen Weltfinanzsystems vorangebracht. Darüber hinaus geschah 1918 auch eine bewusstseinsmäßige Umgestaltung des Landes. Sowohl der nationale Sozialismus als auch der inter-nationale Sozialismus gaben urplötzlich ein neues experimentelles Weltbild, welches seit 1848 durch Marx`Manifest vorbereitet wurde. Die Vorlaufzeit betrug also 70 Jahre. Die 70 erinnert im Judentum an die Zerstörung des Zweiten Tempels (Marx war Jude). Selbst bei den Illuminaten spielt die 70 ein Rolle, beispielsweise durch die 25 5 67 der Erbengemeinschaft Jakob. Das Gespenst wurde uns jetzt noch einmal vorgeführt.  Der Darwinismus wird sogar bis heute gelehrt. Die (rechte) These entwickelte den rassistischen Sozialdarwinismus aus England und die Rechtsesoterik bestimmter Logen. Die (linke) Antithese entwickelte das gegenläufige realitätsfremde Utopia der seligen und eigentumslosen jüdischen Urgemeinde. Beide Gesellschaftsentwürfe waren völlig weltfremd und von sonderbaren Wesen konzipiert wurden. Die These (Rechte) wurde vom Vatikan-Jesuiten-Illuminaten entwickelt. Die Umsetzung der Agenda erfolgte in München und Wien. Die Keimzelle war die Thule-Gesellschaft, gegründet 1918, woraus als Abartigkeit unmittelbar die NSDAP und die SS hervorging. Die äußere Bedeutung der SS war die einer Schutzstaffel, die innere Bedeutung widerspiegelt die jesuitische Schwarze Sonne (siehe Wewelsburg, S ist der 19. Buchstabe, deshalb war der Kriegsbeginn am 1.9.1939, der 243. Tag des Jahres – die Mauritiusrotunde ist 243 cm im Durchmesser, Sachsen wählte am 1.9. 19 Michael K., geb. am 7.5. 75, das Licht braucht 300 000 km je Sekunden: 300 000/2,43=123456,79; 2,43 Jahre=888 Tage). Bereits 1918 wurde die Saat für den Zweiten Weltkrieg gelegt (Waffenstillstand 1918-1939). Das neue nationalistische Weltbild wurde Politikern und Volk von unterschiedlichen Geheimorden eingetrichtert. Hitler und Konsorten waren nur die Sprechpuppen dieser Schwarzmagier. Innerhalb eines Systems ist die dahinterliegende formlose energetische Schwingungsebene (Ursachenebene) entscheidend für den Fortgang einer Gesellschaft, das wussten die (adligen) Magier aller Orden, wie von Sebottendorf, von Liebenfels, von List. Die Orden benutzten Halbwahrheiten aus den Offenbarungsschriften (z.B. Templer- und Isais-Offenbarung), die sich auf Deutschland bezogen, und vermischten sie mit alten Mysterienwissen, das bereits in der Antike vorhanden war. Letztendlich war es das Geheimwissen, das auch in den Kellern des Vatikans lagert. Die politisch-okkulte Indoktrination der NS-Elite ging über 20 Jahre. Erst durch die völlige negative Aufladung (Volksverhetzung) der Bevölkerung konnte eine Kriegsbereitschaft erzeugt werden. Die Propagandatechniken der Bewusstseinskontrolle verwendet der sozialistische Tiefstaat auch bei Corona. Zur Indoktrinierung verwendete man die Halbwahrheiten der neu gegründeten Orden: Theosophische Gesellschaft 1875, Neutempler-Orden 1900, Germanenorden 1912, AMORC 1915, Thule 1918. Das hochexplosive Wissen in falschen Händen führt zu schweren Katastrophen, immerhin handelte es sich um magisches Wissen. Wissen erfordert Weisheit. Die Thule-Priester waren daher Magier, die die abgerichtete politische Führung in eine realitätsfremde Scheinwelt lullte. Zuletzt schaffte man sie noch nach Amerika, wo sie zusammen mit einer deutschen Wissenschaftselite weitermachten. Durch Persönlichkeitsabspaltungen konnte man Führungsleute wie Hitler fremdbestimmen und gefügig machen, wie sonst sind Hitlers unsinnige militärische Entscheidungen sonst zu verstehen, etwa der Krieg gegen Russland. Für die Engländer war der Bruderkrieg zwischen Deutschland und Russland ein Kalkül, das den Interessen der Elite diente. Die politische Rhetorik lebte von der Beschwörung eines Utopia, dessen Verwirklichung die Ausrottung des Feindes voraussetzt. Geheimgesellschaften spiegeln. Die gespiegelte Antithese (Linke) verwendete die gleichen Macht- und Propagandatechniken, um ein gegenläufiges Utopie aufzubauen, das ebenfalls die Beseitigung des Klassenfeindes einfordert. Die gegenseitige Ablehnung und die gegenseitige ideologische Abhängigkeit (These bedingt Antithese) ist innerhalb des Sozialismus unauflöslich, siehe Kalter Krieg. Ohne Feindbilder bricht diese Ideologie zusammen. Erst durch die komplette Auflösung der Parteien wäre diese Dialektik ausgeschaltet. Tatsächlich wird der Weltfrieden ein alliierte Parteienverbot erfordern. Die egoistischen Parteiinteressen sind konträr zu den direktdemokratischen Interessen. Direkte- und repräsentative Demokratie entwickelten sich im Laufe der Zeit immer mehr auseinander. Die Infiltration der Partei durch geheimgesellschaftliche – und lobbyistische Interessen sind eine der Gründe. Die charakterliche Eignung eines Politikers als Amtsträger sollte in Betracht gezogen werden. Die Übereinstimmung von Denken, Fühlen und Handeln spielt seit jeher eine Rolle (Diener des Staates). Die Bigotterie und Ungeeignetheit der Partei als politisches Instrument wurde bei der Wahl der SPD als stärkste Partei vor dem Ersten Weltkrieg sichtbar. Durch die Zustimmung der SPD zur Aufnahme von Kriegsanleihen, am 4.8.1914, wurde die marxistische Sozialdemokratie ein Befürworter des Krieges (Marx: 1848: Kommunistisches  Manifest). Der jüdische Marxist Walter Rathenau rüstete als Präsident der AEG das Land auf, Thyssen gesellte sich hinzu. Nach dem unsinnigen Krieg sah sich die SPD als Kriegsgegner aufgestellt, jedoch war sie bereits vor dem Krieg weitgehend unterwandert, was bis heute unverändert Bestand hat. Die Internationale der SPD (Spartacus Codewort für Adam Weishaupt) sah sich als Retter in Anbetracht der Kriegslast und der desolaten gesellschaftlichen Lage. Durch die Überschuldung verlor man die finanzpolitische Unabhängigkeit. Durch Versailles entstand die Fremdbestimmung, woraufhin die Internationalisten als Helfer auftraten (der Täter wird zum Retter gemacht). Der amerikanische Young- und Dawes-Plan stellte bereits die Weichen für den nächsten Weltkrieg (zwei Wirtschaftskriege). Die Wallstreet finanzierte in die kriegstreibende IG-Farben, aus ihr entstand dann verallgemeinernd die Pharmachemie, Agrochemie und Petrochemie; verbunden mit dem Großkapital, das den Krieg ermöglichte.  Die IG Corona gehört wirtschaftlich zur Abteilung IG-Pharma. Ohne Wertdeckung einer Währung keine Souveränität: Inflation ist immer das beste Mittel um die Bevölkerung politisch gefügig zu machen. Der Kapitalismus der 20er-Jahre stand unter der Kontrolle der Hochfinanz (Rothschild, FED, Geldadel). Jeder Crash hatte eine politische Folge, die kalkuliert wurde, denn es braucht immer einen Anlass in der Politik. Durch die Weltwirtschaftskrise stieg das Dritte Reich empor, welches durch Thule seit 1918 vorbereitet wurde. Das Reich bestand zwölf Jahre (zwölf Stämme Israel – Paul Levy / zwölf Sterne EWG – Walter H.). 1945 wurde der Berliner Tempelbezirk zerstört (777 Jahre Gedenken der Zerstörung des Svantevit-Tempel). Der Tempel des Himmlichen Jerusalems sollte wieder aufgebaut werden. Aus dem Grab des Heiligen sollte die Auferstehung der Urkirche kommen. Die Mauritiusrotunde ist 243 cm im Durchmesser, sie steht auf einen zwölfeckigen Fundament. Vatikanstadt wurde am 11.2.29 gegründet – bis zur Staatsgründung der BRD (23.5.49) waren es 243 Monate + 12 Tage. Vom 11.2 bis 23.5 sind es 101 Tage (B 101). Die Reichstagskuppel ist 23,5 Meter hoch. Die Weltenachse ist 23,5 ° geneigt. Aufgrund der Zahlensprache lässt sich erkennen, dass die Gründung der BRD als Weimar 3.0 (Handelsgesellschaft) nach eschatologischen Gesichtspunkten ablief. Die Naherwartung betraf Berlin – am dritten Tage auferstanden: „drei Polizisten verhindern Sturm“ // drei Demos bringen den Sturm. Der 3.10. 20 (3 Jahre + 10 Tag nach dem wichtigsten Himmelsereignis vom 23.9.2017, das auf Deutschland/Israel bezogen ist) steht für 30 Jahre Tag der Deutschen Einheit, die vom gemeinsamen Volk vollendet wird, nicht durch Politiker oder dem Grundgesetz. Die letzte Demo vom 29.8. waren 2777 Wochen Besetzung des Tempelberges, der 3.10. sind dann 3777 Wochen Israel. Das Himmelsereignis vom 23.9.17 beendeten 5777 Jahre jüd. Kalender. 2777+3777-5777=777 (Arkona-Untersberg 777 km). Die Prachtstraßen, Promenaden und Plätze der Stadt haben eine eindrückliche preußische Vergangenheit, welche der Stadt ihr wahres Gesicht gibt. Der Bundespräsident residiert in einem preußischen Schloss, der Reichstag stammt aus der Kaiserzeit, der städtische Grundriss ist 300 Jahre alt. Unter den Linden ist eine 1500 Meter lange Prachtstraße mit den heiligen Gerichtsbäumen wo die Versammlung gehalten wird ! Sachsen-Preußen ist die politisch-kulturelle Identität des Volkes, das dem Gesellschaftsentwurf des Komintern entgegenstand. Jetzt im Herbst 2020 zeigt sich der Kampf um die Meinungshoheit bzw. Informationshoheit, nicht nur in Berlin. Durch Traumatisierung verloren die Menschen mehr oder weniger ihre Identität, sodass sie eine ersatzweise Identität (= Identifikation mit Sozialismus, Ego und Massenmedien) bekamen. Die Thule-Magier arbeiteten bereits damals mit ersatzweiser Identifikation, indem sie die Menschen den religiösen Lehren von Goebbels und Hitler ausgeliefert haben. In seinem krankhaften Wahn vermischte Hitler These und Antithese, indem er den Bolschewismus in den Nationalsozialismus verwandeln wollte (für ihn gab es da nicht viel Unterschied). Der schwarze Thule-Oden verkaufte ein Offenbarungs- und Erlösungsglaube, der sich durch das Hereinbrechen des Tausendjährigen Reiches vollzog. Darin wurde Hitler als Befreier inszeniert. Alles war ein riesiger Propagandafilm. Ein Drogenrausch aus Fiktion, Massenmagie und Religion. Die schwarzmagische Elite nahm dementsprechend das BlackGoo ein.  Die Schwarzmagier der Orden und des Vatikans hatten die wahnhafte Sprechpuppe voll im Griff. Diese instrumentalisierenden Magier sind noch heute unter uns, sie geben uns das Programm vor. Der Tiefstaat arbeitet nach den Methoden des Dritten Reiches. Die dunkelste Zeit ist mit der Gegenwart verbunden, völkerrechtlich wurde dies durch das Reichskonkordat legitimiert. Da das Dritte Reich keine Verfassung hatte (war kein Staat), wurde es nur durch das Konkordat völkerrechtlich vertreten. Wenn der Krieg endet, endet das Konkordat. Der Vatikan wird in die Unschädlichkeit zurückfallen. Der freimaurerische Völkerbund / UN des Cecil Rhodes / Roosevelt-Churchill wird unschädlich gemacht. Die Geheimgesellschaften lebten von Geheimnissen, die bereits gelüftet wurden. Sie sind Opfer ihrer Vergangenheit, in der sie gefangen sind. Kommt das Wissen / das Bewusstsein zurück, braucht es keine Geheimbünde mehr. Wenn die Menschen über die Vergangenheit aufgeklärt werden, wird der Bund der Verschwörung beendet. Der Friedensvertrag wir im Einklang mit politischen-, juristischen-, wirtschaftlichen-, medienvertraglichen- , kulturellen- und finanztechnischen Veränderungen kommen. Zwischen der Verwirklichung steht noch das Wissen und Nichtwissen des Einzelnen. Jeder hatte Zeit sich vorzubereiten. Wissen ist eine Holschuld. Das abschließende Weltgericht erfolgt mit Licht, Gerechtigkeit, Moral und Ehre.

2.9.20 v

7.9.

Nachdem am 5.9. Armin L. und Michael K. in Aue/Sachsen ihren besonderen Handschlag zelebriert haben, sind sie nur noch Teil der Republik. Die Symbolik von 30 Jahre Einheit zeigt eine Krone über der 30. Die 30 Jahre sind 360 Monate, was eine Vollendung des politischen Kreises (Umlauf Saturn, Saturn 9,5-facher Erddurchmesser) ausdrückt. Durch die Vollendung der 30 Jahre kehrt auf der geistigen Ebene die ewige Monarchie (ewiger Bund) zurück. In Potsdam feierte man jetzt schon verfrüht die Einheit (Preußens) als Einheitsexpo (Potsdam ist Königssitz). Armin L. aus NRW und Michael K. aus Sachsen verbinden ihre Bundesstaaten symbolisch, die historisch als Altsachsen stets verbunden waren. Armin L. war extra 30 Tage zuvor in Moria. Das Königreich Altsachsen steht in Verbindung mit der heiligen Ottonenherrschaft (Sakralmonarchie) und zugleich mit Radomir (Essen). Essen galt als Metropole Altsachsens. Das Heilige Land ist zugleich das Paradies („para“=gleich, „dies“=hier). Moria ist das Land der Verheißung bzw. das Land Abrahams (hohes Land, Land der Visionen, Zion, Tempelberg). Abraham heißt Altvater (Vergleich Brahman). Der Vater opferte Isaak, was nur durch das Eingreifen eines Engels verhindert wurde, welcher ein Widder als Ersatzopfer darbot. Der Sohn überlebte das rot-braune Opfer (Söhne des Sax). Das Lamm ist das symbolische Opfer, das anstelle eines Menschen gesetzt wird. Die Opferschuld wurde dann ins Christentum übertragen. Moria bedeutet auch Tora. Mit 13 wird der Gläubige in den jüdischen Gottesdienst aufgenommen. Der 13. Buchstabe steht für das M (ason). Die Maurer dienen dem Tempelberg. Zufällig wurden nach dem Festkonzert in Aue/Sachsen (Abschluss der Bundesstraße 101, 101 steht für die politisch-religiöse Führung Altsachsens) 13 000 Stühle an den Reichstag gestellt (weiß und schwarz, Vergleich Freimaurerfarben). Mit der aufwendigen Aktion wurde auf das Leid im Flüchtlingslager Moria aufmerksam gemacht. Das Lager ist 1800 km vom Reichstag entfernt. Jachin und Boas sind 18 Ellen hoch. Der Friedensberg (Fichtelberg) ist 234 km vom Reichstag entfernt. Der Platz der Republik ist durch die symbolischen 234 km mit der Republik (Freistaat Sachsen) verbunden. Der Freistaat ist die weimarer Decke, hinter welcher das ewige Königreich und die ewige Priesterschaft thront. Weimar ist von 11.8.1919 bis jetzt verfasst, das Grundgesetz fußt auf Weimar. Seit dem 11.8.1919 sind es jetzt 101 Jahre und vier Wochen bzw. 1213 Monate. Michael K. wurde am 13.12. 17 Ministerpräsident von Sachsen, die Templer wurden 1312 verboten, Ein Sonnenjahr hat 12 1/3 Lunationen). Michael K. wurde durch sein Geburtsdatum ausgesucht. Er ist 500 Wochen – 17 Tage älter als der Schatzmeister. Als Corona-Anhänger ist er Teil einer Republik, die zu Ende gegangen ist. Michael K. feierte am 5.9. beim Tag der Sachsen in Aue den Abschluss der Weimarer Republik, die durch einen SPD-Putsch entstand und durch Geheimgesellschaften und Lobbys geführt wurde. Wir Sachsen haben einen Grund zur Freude, meinte er. Vielleicht meinte er damit, dass der Tiefstaat jetzt endlich gegangen ist. Der Tag der Sachsen in Aue ist der 5.9. Michael K. ist 9,5 Jahre älter als der Schatzmeister. Vatikanstadt ist 555 Monate älter als Michael K.. 13 000/55,5=234,234. Der Zwei-plus-Vier-Vertrag wird am 12.9. 30 Jahre alt. Erst mit dem Artikel 146 erfolgt die Wiedervereinigung. Aus einem kalten Frieden wird ein wahrhaftiger Frieden.

9.9.

Das Brandopfer auf dem Berg Moria: 17 Monate nach dem Feuer von Notre Dame ereignete sich im Flüchtlingslager Moria ein Großfeuer. Unmittelbar zuvor sollten Migranten im Lager in Quarantäne gebracht werden als man Corona testgemäß festgestellt hatte. Der 9.9. steht in Verbindung zu Paris (99er-Loge). Der heutige Tag hat die gleiche Bedeutung wie die 13 vorm Reichstag: 13 000 / 9,9=1313,13. Der Jesuitenpapst wurde am 13.13.13 Bischof von Rom. Die Hintergrundmächte arbeiten für den Pakt. Ein Pakt ist immer ein Geschäft mit der Dunkelheit (siehe Goethe`s Faust). Goethe malte den Drudenfuß an die Türschwelle um den Teufel abzuwehren: 1313,13/540=2,43. Die Mauritiusrotunde (2,43) und Radomir stehen für das Heilige Land und für das heilige Wissen, das überhalb der Dunkelheit thront. Die Kabale hat nur ihr Handelsrecht und ihr Seerecht (Handelswege). Das Völkerrecht gehört dem Volk. Die Direktdemokratie und das ewige Königtum stehen überhalb des Parteien- ,Medien- und Hygienesozialismus (1918 – 2020). Am Abgrund gibt es nur eine Partei und eine veröffentlichte Meinung. Die Vorführung wurde jetzt noch einmal verschärft, damit noch einige zum Nachdenken kommen. Corona ist eine dogmatische Religion. Die Kirche ist die Versammlung im Namen Jesu. Großbritannien verbot Versammlungen von über sechs Teilnehmenden. Bayern erlaubt nur Personenversammlungen, wenn die 200 überschritten sind (Maske „persona“). Sachsen erlaubt Menschenversammlungen. Am Mittelmeer werden Touristen vergrault. Möchte man am Mittelmeer die Ankunft der zweiten Migrationswelle vorbereiten ? Der Papst trug heute erstmals eine weiße Maske. Dies ist ein Zeichen dass er nur noch eine Person und kein „Stellvertreter Christi“ ist. Die schwarzen Masken tragen die Politiker des EWG (Maas, Merkel, Altmaier, Leyen). Michael K. trägt graue Masken (Anspielung auf die Malteser). Markus S. trägt blau-weiße Masken (Anspielung Israel und Kabale). Menschen tragen keine Masken. Die Volkskammer kam nach der Sommerpause erneut zusammen. Der Bundestagspräsident Schäuble (wird in neun Tagen 78 Jahre) sprach mahnende Worte über den Untergrund. In neun Tagen ist Rosch ha-Schana (jüdisches Neujahr). Der DAX kletterte heute auf die 13 000 Punkte. Gleichzeitig wurde die Tech-Blase angestochen. Musk verlor viel Geld. Die Parallelen mit der Dotcom-Blase (Jahr 2000) liegen auf der Hand. die Corona-Schlagzeilen werden jetzt knapp. Die Reisewarnungen laufen Ende September aus. Wieviel öffentlicher Druck kann von den Menschen aufgebaut werden ? Teile der Opposition wurden unterwandert von Freimaurern. Das Wärmeei über Mitteleuropa soll auf die besondere Bedeutung des templerischen Lichtreiches hinweisen. Die 30 ist ihre Signalzahl. Der 30. Breitengrad birgt die Königspyramide von Gizeh. Die Pyramide von oben hat die Form eines Templerkreuzes. Die Templersymbolik wurde spätestens seit dem Dritten Reich diskreditiert (Feldzug / Kreuzzug mit rechten Kreuzsymbolen). 2020 bedeutet 30*30 Monate Kriegsende. Die Einheitsexpo begann 30 Tage vor „30 Jahre Tag der Einheit“. Die Hitzewelle von 11.9.-16.9. über Mitteleuropa kommt exakt nach 19 Jahre 9/11 (9*11=99). Die Welle geht 3+3 Tage,  99/33 Grade =  3. (Tempel). Im dritten Jahr der Dürre kommt alles ans Licht.  Durch die Offenbarung wurde die Hintergrundebene sichtbar, sodass die Menschen Licht und Schatten sehen können.

10.9.

Der bundesweite Warntag wartete mit einem Testalarm auf. Punkt um 11 Uhr war ein Warnton zu hören, 20 Minuten später ein Entwarnton. Am 10. um 11 erfolgte also eine 20 Minuten-Warnung. Zufälligerweise sind es auch die entscheidenden Kapitel der Offenbarung, die jetzt gegenwärtig werden. Offenbarung 10 handelt von der siebten Posaune (Sirene) des siebten Engels. Kapitel 11 handelt von den zwei Zeugen (Warnton+Entwarnton), die dem Endgericht beiwohnen. Dieses Weltgericht (Offenbarung 20) enthüllt den Machthintergrund und die Corona-Testsimulation. Die bereits jetzt beginnenden Gerichtsklagen ziehen sich dann die nächsten Jahre durch: Corona-Schadensersatzklage. Nach gültigen Recht haften die Drahtzieher persönlich. Die generelle Haftbarkeit wird auch auf alle anderen Branchen angewendet: Telekommunikation, Medien, Handel, Pharma, Chemie, Agrar, Banken usw.. Die Kartelle werden zerschlagen. Die Corona-Statistik in ihrer Aussagekraft wird den Menschen sichtbar gemacht.

12.9.

Heute vor 30 Jahren wurde der Zwei-plus-Vier-Vertrag unterzeichnet. Der völkerrechtliche Vertrag regelte unter anderen die Aufnahme der DDR in den Geltungsbereich des Grundgesetzes (Meeresgrundstück) und in das Gebiet der BRD. Die Bedingungen für eine Wiedervereinigung wurden vertraglich vereinbart. Die Fragen zum Besatzungsrecht blieben ungelöst: Die Besatzungstruppen blieben im Land, ebenso die Atomwaffen. Auch der Luftraum blieb unter amerikanischer Wetterkontrolle. Das Geld spielte im Einigungsprozess eine Hauptrolle. Die Aufnahme der insolventen DDR in die wirtschaftsstarke BRD wurde durch den abgeschlossenen Vertrag international genehmigt. Die Einigung wurde wie eine Firmenübernahme arrangiert: Die Firma DDR wurden mit dem Volksvermögen Teil der Firma BRD. Aus dem Volksvermögen wurde Firmenvermögen (Treuhand). Die Alliierten sind der Treuhandgeber der BRD-Verwaltung, welche wiederum ein Treuhandnehmer ist.  Die BRD tritt zugleich in die Rechte und Pflichten des EWG bzw. gehört sie den amerikanischen Eigentümern, was an den Eigentümerverhältnissen der Konzerne und Banken ablesbar ist. Kanonisch ist die BRD Eigentum der Weltkirche. Finanzpolitische ist sie Teil des Zentralbankensystems, das von der US-Corporation teilverstaatlicht wurde. Das US-Schatzamt kontrolliert die Finanzflüsse, wodurch ein Krieg mit der Geldelite vom Zaun gebrochen wurde. Die volle Staatlichkeit erhält die USA erst durch den Friedensvertrag, der Deutschland als Vertragspartner hat. Das Deutsche Reich wurde unter dem Konkordat für zwölf Jahre gegründet. Die EWG hat zwölf Sterne in der Flagge. Zufall ? Die eine Handelsgesellschaft baute sich auf die andere Handelsgesellschaft auf. Vertraglich gebunden wurden die Gesellschaften durch Römische Verträge. Die Römischen Verträge und das Konkordat mit dem Vatikan enden durch den Friedensvertrag. Die EU löst sich auf sobald eines ihrer Mitgliedsländer politisch-währungstechnisch souverän wird.  Die BRD / DDR agierte als Fracht des EWG (See- und Handelsrecht) und nicht völkerrechtlich souverän. Die Umstände der Vertragsunterzeichnung von 2+4 in Moskau waren chaotisch, weil der internationale Tiefstaat mit im Spiel war. Sogar die Geheimdienste waren Teil des Tiefstaates, der wiederum am Kapitän Vatikan hing. Es war wie eine Kaperei auf See, überhastet sollte eine abgewirtschaftete Firma entschädigungslos von einer anderen Firma übernommen werden (Frachtübergabe). Unterzeichnet wurden die Dokumente am 12.9.90. Die Ratifizierung (völkerrechtliche Willenserklärung zum Wirksamwerden des Vertrages) geschah erst Monate später. Die Verzögerung entstand aufgrund der Unstimmigkeiten zwischen den Hauptalliierten. In der Folge konnte die USA erst am 18.10.90 den Vertrag ratifizieren, Großbritannien am 7.11.90, Frankreich am 14.1.91 und die Sowjetunion sogar erst am 12/15.3.1991. Die BRD ratifizierte den Vertrag am 13.10.90, also erst nach der Wiedervereinigung (Einigungsvertrag am 31.8.90 unterschrieben, am 29.10.90 ratifiziert). Es kam also zuerst zu einer innerdeutschen Einigung, welche anschließend völkerrechtlich ratifiziert wurde. Die DDR als völkerrechtlicher Vertragspartner existierte zum Zeitpunkt 13.10.90 nicht mehr. Es handelte sich also zunächst um einen internen Anschluss, der als Einheit verkauft wurde. Die DDR bestand nur bis zum 3.10.90, konnte demnach ab diesem Zeitpunkt nicht mehr völkerrechtlich in Erscheinung treten. Das Volk konnte niemals über einen Anschluss abstimmen. Es konnte auch nicht die Bedingungen der Wiedervereinigung oder eines etwaigen Friedensvertrages mitbestimmen, wie es im Artikel 146 GG vorgesehen ist. Es wählte niemals die politische Führung, nur Parteien im See-/Handelsrecht (geschäftsführende Regierung, Geschäftsordnung, Steuerbord, Seenotrettung, Mittelmeer-Union – EU-Flagge auf blauen Grund). Diese Gewässer müssen verlassen werden. Seit dem 3.10.1990 hat das gemeinsame Volk die Aufgabe sich eine Verfassung zu geben, um den Boden zu erreichen. Das alliierte Grundgesetz für Deutschland vom 1949 wird durch ein völkerrechtlichen Vertrag mit internationalen Anspruch abgelöst. Durch den Weltfrieden fallen die Fluchtursachen weg, sodass verantwortbare Rückführungen stattfinden werden. Aus einer geschäftsführenden Regierung im Handelsrecht wird eine hoheitliche Regierung im Völkerrecht, und zwar in jedem Land. Dieser hoheitliche Völkerrechtsvertrag (Friedensvertrag) muss daher mit allen Ländern unterzeichnet werden, die in der UN noch als deutsche Feindstaaten gelistet sind (Feindstaatenklausel). Der Völkerrechtsvertrag wird ein Friedensvertrag, wenn er den Weltkrieg beendet, der vor allem durch Corona vorgeführt wird. Die szenische Vorführung als absurdes Schauspiel wird uns ab diesem 12.9.2020 immer deutlicher. Aussaglose Statistiken sind das Fundament des europäischen Theaters, zu der sich mittlerweile die unabhängige Wissenschaft distanziert hat. Insbesondere die menschenfeindliche Berichterstattung des Mainstreams (Medien=Politik=Tiefstaat=Corona) wird jetzt in ihrer Absurdität immer deutlicher. Der Nationalsozialismus war geplanter Teil des internationalen Sozialismus (Klerikalfaschismus+Kommunismus). Mit dem Zusammenbruch den Tiefstaat-Globalismus enden rechts (SA) und links (Rotfront), die sich als These und Antithese gegenseitig am Leben gehalten haben. Indem man die Geldströme kappt, beendet man die beiden satanische Pole, die sich vom Gegenüber mit Angst, Hass und weimarer Ideologie ernähren. Der Pol lebt nur durch die Negativität des anderen Pols , mithilfe von archontischer Energieerhaltung. Der Frieden kommt wenn die mediale Spaltung in links und rechts wegfällt. Durch die Zahlensprache hat uns die Elite die Wegführung schon verraten: Zwischen der Novemberrevolution (Antifa) vom 9.11.1918 und dem 9.11.1989 vergingen 101-30 Jahre. Zwischen der BRD-Gründung und dem Vorfall um George Floyd (Antifa) vergingen 101-30 Jahre. 300 000 / 101/30 = 99 (steht für den Tiefstaat, der ins Licht gestellt wird). Die 300 000 stehen für den Sonnen- und Feuerkult. In Kalifornien brennen 12 500 km² Land ab: 12500 Tage sind 300 000 Stunden (Stunde=hour=hora=horus). Das Licht braucht 8,333 Minuten von der Sonne zu uns. Vatikanstadt wurde jetzt 12*83,33 Monate + 99 Monate (Horus-kop die Sonne mit den 12 Aposteln/Tierkreiszeichen). Vatikanstadt ist 44 Hektar groß. Der Zweite Tempel war 6750 qm groß: 300 000/6750=44,44. Der Obelisk auf dem Petersplatz wiegt 300 000 kg. Die Vorsehung wurde auf Heliopolis (Tempel des Helios,hEliahs/Ephraim, Manasse/Horus) ausgelegt. Jetzt haben wir 30 Jahre Einheit, die die 101 der Vorsehung mit einschließen (30*30 Monate Kriegsende, Weltfrieden, Weltführung). Heliopolis liegt auf 30 Grad nördlicher Breite. Der Saturn benötigt für seinen Umlauf knapp 30 Jahre. Weltweit gehen die restriktiven Corona-Notverordnungen nur bis Ende Oktober (Stand 12.9.). Die USA als Weltlenker wählt am 4.11.20 den Präsidenten. Alles steht unter dem Oberbefehlshaber der Weltpolizei und unter dem US-Dollar, der die Vorsehung aufzeigt. Die sächsische Corona-Schutzverordnung geht nur bis zum 2.11.20, zwei Tage (Zeugen) später wählt die USA. Der Vorfall um den Berg Moria zielte exakt auf die 30 Jahre Einheit. Die Migranten forderten uns mit deutschen Plakaten auf, den Friedensvertrag zur Vollendung der Einheit und des Weltfriedens auf den Weg zu bringen. Die Parteien des Landes halten aber am Notkurs des Landes fest. Sie ahnen bereits, dass durch das Kriegsende (Migranten sind Teil der Kriegsführung, vor allem 2015 bezeugt), das alliierte Parteienverbot und das Medienverbot kommen. Durch die Corona-Schadensersatzklagen (Class-Action) werden sie nicht nur militärisch sondern auch juristisch in Haftung genommen.

15.9.

Die rote Sonne und der rote Tiefstaat: Die Waldbrände in Kalifornien sind Teil der weltweiten Brandopfer, die 2020 stattfinden. Die Atmosphäre der Nordhalbkugel trägt Ruß, Asche und Aerosole bis nach Europa. Mit dem Brandopfer 9/11 wurde die NWO 2001 vollendet. Black Lives Matter brachte die Brandopfer in die Städte. Moria am 9.9. war ein rituelles Opfer, das auf den alttestamentarischen Berg Moria (Vergleich Tempelberg) anspielt. Die Rauchwand an der Westküste der US wird in der Bedeutung mit der Fassade, die sich an der Ostküste abspielt, gespiegelt: Trump und Netanjahu treffen sich in Washington D.C. um den Friedensvertrag zwischen Israel-Bahrain und Israel-VAE zu unterzeichnen. Dieses sogenannte „Abraham-Abkommen“ hat einen wirtschaftlichen, politischen und religiösen Hintergrund. Abraham ist der Stammvater aller drei monotheistischen Religionen, die in ihrer Bigotterie offenbart wurden. Bigotterweise erhielt der höchst umstrittene B. Netanjahu den goldenen Schlüssel zum Weißen Haus. Es ist ein Symbol dafür, dass das Anliegen für den Bau des Dritten Tempels der NWO-Zionisten von US-Israel fortgesetzt wird.  Trump arbeitet hier mit einem Doppelspiel: Am 16.4.20 übergab er den gleichen Schlüssel für den Eingang in den Tempel dem Postboten in schwarz-rot-gold (Zeitpunkt 149 Jahre Bismarcksche Reichsverfassung). Der Abstand zwischen den beiden Schlüsselübergaben beträgt 76+76 Tage. Am 7.6.67 wurde der Tempelberg von den Israelis besetzt. 76 Tage nach dem 16.4. war der 1.7.2020 (1.7. steht für den Q-day, wo das Brandenburger  Tor mit den israelischen Farben angestrahlt wurde, gleichzeitig war dies der Beginn der deutschen EU-Ratspräsidentschaft).  Insofern kann man hier interpretieren, dass der Dritte Tempel gleichzeitig Juda (Naher Osten) und Israel (EU/DACH) abbildet. In Europa ist es ein friedlicher geistlicher Tempel, der durch das geistige Hintergrundwissen in der Gemeinschaft ist (Friedensreich/Lichtreich). Für die verwirrten Dogmatiker Zions ist es ein materieller Tempel (materielle Bewusstseinsebene), der gegen den Willen Gottes ist, denn Gott lehnt alle Opferungen ab (siehe auch Hebräerbrief). Demzufolge ist der Dritte Tempel in der Stadt Jerusalem nur allegorisch, was auch alle Staaten ähnlich sehen, außer US-Israel halt. Durch den FED-Putsch vom 23.12.1913 wurde aus der USA US-Israel. Ziel von US-Israel ist es, den Iran zu isolieren (Perser sind keine Semiten). Solange das Dogma des (Anti-)Semitismus und der Krieg gegen den Iran läuft, solange läuft der Weltkrieg. Erst der deutsche Friedensvertrag wird diesen Konflikt beenden. Perser sind Indogermanen und Asen, genau wie Inder, daher werden sie dieses Dogma niemals unterstützen (Ahnenfrieden). Die Spaltung in Germanen und Semiten kam erst durch den diabolischen Monotheismus, der die Spaltung braucht. Alle drei Religionen stammen aus einer Feder (Opferreligionen). Das Jüdische Neujahr beginnt am 18.9. (Rosch-ha-Schanna), anschließend beginnen die zehn Tage der Umkehr, die als die zehn ehrfurchtsvollen Tage bezeichnet werden. Die Sünden wurden offenbart. Die Brände an der Westküste dienten als Selbstentlarvung. Die Feueropfer am Räucheraltar im Tempel fallen jetzt auf die Zeit vor der Versöhnung. Jom-Kippur ist der Tag der Versöhnung/Tag der Sühne. Verbunden ist die Wiedergutmachung der Verbrechen mit der Tempelreinigung und der Sündenvergebung (Leviticus 16). Durch das fragwürdige Dogma wird der Täter-Opfer-Mechanismus stetig am Leben gehalten, sodass neue Tieropfer dargebracht werden. Das Neue Testament kommt ohne die Opfer aus. Die Satanisten können scheinbar diese bigotten Opfer niemals beenden, weil sie durch ihre eigenen Täter-Opfer-Traumata das Dogma-Trauma ständig neu reinszeniert. Sekuläre Juden lehnen daher den Zionismus als lebensverachtend ab. Gott verachtet alles bigotte. Die Erlösung kommt also nicht durch die Schrift oder durch die überlieferten Weisungen (Tora und Opferdienste), sondern aus dem Norden durch das Heilige Volk Israel, das wir sind. Der Norden schafft den Frieden mit dem Süden, weil der Süden (Juda) nur dogmatisiert existiert. Der Bigotte braucht einen Erlöser, wenn er aus seinem Trauma nicht herauskommt. Die erschöpfende Geschichte wurde in den Nahen Osten gespiegelt und besteht dort nur dogmatisiert, als allegorische Bedeutungsebene. Es gibt im Nahen Osten keine Kulturhistorie und keinen Messias. Die Entspiegelung erfolgt durch das Volk in Mitteleuropa, das dafür als Erlöser (der Geschichte) vorgesehen ist. Die Wahrheit über die Zusammenhänge ist bereits der Erlöser. Durch Erkenntnis kommt er ins Bewusstsein. Die Bestimmung wurde auf der Zahlen-, Zeichen- und Symbolebene auf uns als Volk bezogen. Die 30 Jahre Einheit zwischen Westen und Osten (kalter Frieden) wurde gespiegelt mit dem Friedensvertrag zwischen Israel/Palästina/Bahrein und VAE (kalter Frieden). Der große Frieden wird erst durch den weltweiten Friedensvertrag kommen, der Deutschland als Zentrum hat – die Weltenachse zwischen westlichen und östlichen Längengrad (Grünes Band, Weltenbaum, Gerichtsbaum). Der religiöse Lockdown in Israel beginnt am 18.9. (Neujahrstag). Die Tempel sind geschlossen, die Menschen sollen bei sich bleiben. Der Lockdown geht 500 Stunden, der Aufenthaltsradius ist nur im Bereich von 500 Metern erlaubt. Die BRD hat ihren religiösen Lockdown schon hinter sich. Er ging von 17.3.20 bis 15.6.20 (90 Tage sind 2160 Stunden, 2160 / 500 = 4,32). Die 432 wird in der Zahlensprache mit der Offenbarung in Beziehung gebracht. Radomir ist symbolisch in 4320 Minuten auferstanden (in drei Tagen). Von heute sind es noch 4320 Minuten bis zum jüdischen Neujahrstag (Kalenderende=Schuldende), sodass ausgerechnet jetzt US-Israel den symbolischen Teilfrieden unterzeichnet (Schuldvergebung). Die kalifornischen Rauchsäulen gingen bis zu 17 Kilometer in den Himmel, 7600 Brandherde bestanden gleichzeitig. Die Feuer können mit Direct-Energy-Weapons gelegt werden. 9/11 wurde auch mit einer ähnlichen Technologie fabriziert. Vom 9/11 bis jetzt vergingen 19 Jahre. Von der Gründung Israels bis zur Besetzung des Tempelberges vergingen 19 Jahre plus 24 Tage: 24/4,32=5,55.  555 steht für den rot-braunen Tiefstaat. Hitler wurde während seiner Zeit in der DAP die Mitgliedsnummer 555 gegeben. Das Washington Monument ist 555 Fuß hoch, sein Fundament ragt 111 Fuß in die Tiefe. Die Gesamthöhe beträgt daher 666 Fuß. Als am 8.11.2018 der Ort Paradise/Kalifornien aus dem Nichts in Flamen aufging, war man fassungslos. 666 Tage später geschieht die Zerstörung erneut in Kalifornien und Oregon (ab 4.9.), beide Länder haben eine linke Führung. Die Linke setzt jetzt verzweifelt auf Klima-Wahlkampf, auch bei uns. Seit den Feuern erfolgte vom Tiefstand eine Klima-Kampagne: der „Klima- und Wirtschaftsrat“, das „Klima gewinnt die Wahl“, „die Klimaflüchtlinge“, Corona und die Klimakrise, die Jahrhundertdürre, „Junge Wähler stimmen für die Grünen“. Der grüne Kommunismus und die Weltkirche stehen als letzte Karte parat. Am 3.10.20 erscheint die neue Enzyklika des Papstes, sie wird am 3. in Assisi unterschrieben. Momentan steht San Francisco (Namensherkunft von Heiliger Franz von Assisi) im Rauch. Die Freimaurer-Kirche/Loge war/ist die Welt. Erschaffe ein Problem und präsentiere die Lösungen dazu. Der Tiefstaat finanzierte sowohl die linke Seite als auch die rechte Seite.

20.9.

Kathrin/Katharina kommt von Katharerin (ehemalige Inkarnation). Der Wissenschaftliche Dienst ist sich unsicher, ob es sich bei dem Zwei-plus-Vier-Vertrag um einen Friedensvertrag handelt. Umgekehrt könnte man dann auch argumentieren, dass die teilsouveräne BRD noch unter Besatzungsrecht (SHAEF) steht. Die Bürgermeister übernehmen als Gemeindevorsteher den Vorsitz der Gemeinde. Sie sind zugleich gesetzlicher Vertreter der Gemeinde nach Außen. Sie vertreten die Gemeinde gegenüber der Exekutive, z.B. einer Kommandatur. Für diesen Fall gibt es den alliierten Stadtkommandanten als höchste Instanz der Stadt. Bei der Oberbürgermeisterwahl in Zwickau gewann heute Kathrin K. (CDU) mit 31,46 % den ersten Wahlgang. In 500 Stunden erfolgt der zweite Wahlgang, wo der Bürgermeister mit einfacher Mehrheit gewählt wird. Im Wahlkampf wurden die Wahlplakate bewusst mit minimierten Parteilogos gezeigt. Über die Gründe wird spekuliert. Am 10.1. diesen Jahres endeten 100 Jahre Versailles.  Die regionale AFD kam bei der Auszählung heute auf exakt 17,00 Prozent. Weltweit gibt es verschiedene Zählweisen. Q ist der 17. Buchstabe in Alphabet. Frau Köhler erwähnte im MDR die Notwendigkeit für „Bürgerschaftliches Engagement“ und das „Gesicht zeigen“ im Angesicht von Corona und anderen Herausforderungen. Wenn die Maske fällt, fällt das System in blau-weiß (Admiralität). Vor vier Tagen traf sich Frau Köhler mit Landesvater Michael K.. Jener stieg an einem symbolischen Ort aus (Katharinenkirche, das Plakat „500 Jahre Thomas Müntzer“ über ihm hängend wie ein Bauernschwert). Er betrat ein 500 Jahre altes Bürgerhaus. Wie bürgerlich sind die Parteien ? Wie behandelt man die Bauern im Land ? Müntzer betrat am 17.5.1520 das erste Mal die Stadt, vor 500 Jahren. Seit zwei Tagen herrscht in Israel der religiöse Lockdown, welcher für 500 Stunden angesetzt ist. Bei der letzten Stadtratswahl in Zwickau vom 26.5.2019 teilten sich CDU und AFD den Sieg, beide hatten jeweils 22 Prozent Stimmenanteil (X22, 22*22+4*4=500). Erst in der Nachzählung ergab sich für die CDU ein minimaler Vorsprung von 155 Wählerstimmen. Aber was nützt die Stimme wenn man sie begräbt ? Direktdemokratie gibt es noch nicht. Um ein erneutes Debakel zu entgehen, stellte die befreundete SPD vorsichtshalber keinen eigenen Kandidaten für die heutige Wahl auf. Die SPD-Stimmen landeten bei den anderen Kandidaten, ein paar Prozent gegen die AFD hat es schon gebracht. 22+22=44,  4,04=2020/500. 404 km sind es von der Katharinenstraße/Zwickau in die Landeshauptstadt von NRW (Düsseldorf). In Düsseldorf wurde jemand geboren, der mit Zwickau-Aue in Verbindung steht. Armin Laschet (Aachen) aus NRW besuchte Sachsen zum Tag der Sachsen am 5.9.20. Michael K. wurde am 13.12.17 Ministerpräsident: (13.12.*4,04=53 , 1967→2020), das ist jetzt 33 Monate her. In 45 Tagen wählt die USA, dann ist Trump bereits 45 Monate im Amt. Trump ist der 45. Präsident der Vereinigten Staaten. 2020/45=44,888, 404/44,888=9. 44,888-9=35,888.  35,888/8,88=4,04.

21.9.

4,4 % ging heute der DAX nach unten. Die wechselvolle Entwicklung des DAX in 2020 hinterließ Muster: Vom 21.2.→22.3. verlor er coronabedingt in nur 30 Tagen (43200 Minuten) 5300 Punkte. Er verlor 37 % des Gesamtwertes. Defender 2020, 37 000 Mann, wurde im Frühjahr zu SHAEF. Vom 23.3.→19.9. erholte sich der Kurs weitestgehend von seinen Verlusten. Diese Erholungsspanne betrug 4320 Stunden. Seit gestern setzt ein neuer Abwärtslauf ein. Heute setzte weltweit ein relativ großer Kursrutsch ein. Ein neuer Geldwäscheskandal diente als Anlass (HSBC, JPM, DB). In Wahrheit ist es aber eine systemische Krise, die das Finanzsystem  als Ganzes verändern wird. Ein Bankrun soll verhindert werden. Die Menschen sollen europaweit zu Hause bleiben (Lockdown). Das Ganze ist besonders eine Krise der Eurozone, die jetzt zerfällt. Unabhängige Staaten haben Corona überwunden. Schweden und China sind ein Sonderfall, sie haben bereits das bargeldlose Zahlungssystem nach Vorbild der NWO implementiert ! Im Euroraum soll der Zusammenbruch der Währung hinausgezögert werden. Corona bildet die mediale Überdeckung der Systemkrise, die mehr ein Tsunami als ein Virus ist. Die Systemkrise wurde noch unten gehalten, doch sie beginnt sich an der Oberfläche zu zeigen: Politik, Finanzen, Wirtschaft und Medien sind ein untrennbarer Systemblock. Der Block handelt europaweit abgestimmt. Europaweit wird etwas vorbereitet, was sich nicht bloß auf ein Virus bezieht, das spürt man. Es geht um Überwachung, Zuzug, Kulturverlust und um Bewegungskontrolle. Im Kommunismus wird Arbeit, einfachste Grundversorgung und Wohnung sichergestellt. In München und in Madrid versucht man die Armee für unklare Ziele zu benutzen. München und Madrid beginnen mit M, genau wie Merkel und Macron, M ist der 13. Buchstabe. Die Maßnahmen kommen zu einem Zeitpunkt, wo die Wahrheit über Corona wissenschaftlich festgestellt wird. Es gibt hier seit dem Frühjahr immer nur die gleichen 3-4 Experten/Politdarsteller, die sich benutzen lassen, um den Corona-Kurs zu rechtfertigen, die anderen enthalten sich oder lehnen den Kurs entsetzt ab. Viele stecken auch im Nebel fest (Phänomen brain-fog). Repräsentative Studien über die Schwere der Krankheitsverläufe werden seit dem Frühjahr nicht veröffentlicht. Gibt es einen Krankheitsverlauf, wenn 90 % der Getesteten symptomlos sind ? Es fällt schwer dieser intransparenten Agenda Glaubwürdigkeit entgegenzubringen. Der Ruf nach dem alliierten Treuhandgeber wird immer lauter.